Shows - The Shades Of Soul

Direkt zum Seiteninhalt
Unsere Shows
und Programme
Legenden sind sie alle

Mit dem  Showprogramm "The Legends Of Pop And Soul" und Songs von Whitney Houston, Michael Jackson, Prince, Bruno Mars, Marvin Gaye, Steve Wonder, Diana Ross, Donna Summer, Aretha Franklin, Gloria Gaynor, Chic, Otis Redding, James Brown, Carl Douglas, Joe Cocker, Earth Wind and Fire, Kool and the Gang, Luther Vandross, Simply Red, Pharell Williams, Snap, OutKast oder KC and The Sunshine Band bringen The Shades Of Soul die absoluten Klassiker und Hits der Soul- und Pop-Geschichte live auf die Bühne.
Unter diesen Legenden befinden sich aber auch einige besonders hervorragende und stilprägende Persönlichkeiten und Hitgiganten, die es gesondert hervorzuheben gilt.
Mit der Programmreihe "A Tribute To..." werden so unter anderem die Werke und Verdienste von Whitney Houston, Michael Jackson und Joe Cocker entsprechend gewürdigt.

The Legends of Pop and Soul

Mehr als ein Dutzend Akteure, darunter eine Reihe ehemaliger Musiker der US Army Band, präsentieren ihr grosses Revue Programm "The Legends of Pop and Soul". Eine Non Stop Show, bei der es keinem gelingen dürfte, still zu sitzen.
Die Sängerinnen, Sänger, Musiker und Tänzer performen dabei unzählige Hits aus den verschiedesten Zeit- und Stil-Epochen des Soul und bringen die grössten Stars des Pop und Soul gemeinsam auf eine Bühne.
Unterstützt wird T.S.O.S. dabei auch mal gerne von Gastsängern wie zum Beispiel von Gaynel Hodge, dem Gründungsmitglied von "The Platters", der mit Hits wie "Only You" und "The Great Pretender" zu Weltruhm gelangte, oder von Roland Busch, der Joe Cocker nicht nur gesanglich, sondern auch optisch äusserst nahe kommt.


064-T2TR3722.jpg
118-T2TR3834.jpg
T3TR4814.jpg
T3TR5015.jpg
tsos_07b.jpg
drummer_01.jpg
T3TR5062.jpg
T3TR4865.jpg
D O 02 September 2017 B 089.jpg
T3TR4945.jpg
T3TR5145.jpg
 
A Tribute To...
WHITNEY HOUSTON

Mit mehr als 170 Millionen verkauften Tonträgern und mit über 200 Gold-, Platin-, Silber- und Diamantschallplatten sowie sechs Grammys gehört Whitney Houston zweifelsohne zu den erfolgreichsten Sängerinnen aller Zeiten.
Die US-Amerikanerin war eine der wenigen Musikerinnen, die in drei aufeinanderfolgenden Dekaden ein Nummer 1-Album in den internationalen Charts platzieren konnten – unter anderem in den USA, Deutschland, der Schweiz, Österreich und in Kanada.
Die Bühnenshow "A Tribute to... WHITNEY HOUSTON" mit der jungen Sängerin Nyia Patton aus den USA und den Musikern von T.S.O.S. feiert die Hits der am häufigsten ausgezeichneten Künstlerin aller Zeiten und würdigt ihr Schaffen von den Anfängen bis zu ihrem Tod im Jahr 2012.



WH_02.jpg
WH_01a.jpg
WH_03.jpg
 
A Tribute To...
MICHAEL JACKSON

Laut dem Guinness-Buch der Rekorde ist Michael Jackson der erfolgreichste Entertainer aller Zeiten. Aufgrund seiner Erfolge in der Musik wird er auch heute noch als der "King of Pop“ bezeichnet.
Alben wie "Thriller" - das bis heute meistverkaufte Album der Welt, "Bad", "Dangerous", "HIStory – Past, Present and Future Book I" und "Invincible" belegten weltweit wochenlang Platz 1 der Charts.
In der Bühnenshow "A Tribute to... MICHAEL JACKSON" präsentiert der US-Amerikanische Sänger und Tänzer Elijah Salaah aber nicht nur den Moonwalk oder andere Moves des "King of Pop".  Mit einem Mix der grössten Jacko-Hits würdigen er und die Band den nicht immer nur bejubelten Künstler, der uns im Jahr 2009 viel zu früh und völlig unerwartet für alle Zeiten verlassen hat.

MJ_01.jpg
MJ_02.jpg
MJ_03.jpg
 
Musikalische Lesung mit...
BERND "BURNDSMAN" LICHTERS

Er war in den frühen Siebzigern der Manager von Ike und Tina Turner, bevor er Bobby DeBarge entdeckte und die Band "Switch" gründete:
Bernd "Burndsman" Lichters.
In den USA wurde im Sommer 2019 gerade die tragische Story des hoch talentierten Sängers und Komponisten Bobby DeBarges  und seines Promoters und Managers "Burndsman" verfilmt.
Es gibt kaum eine Größe im amerikanischen Show Biz, die Bernd Lichters in seiner Zeit in Los Angeles nicht kennengelernt hätte.
Wie zum Beispiel Johnny Guitar Watson, der seinen Song "A Real Mother For You" Bernds Mutter widmete. Aber auch mit Little Richard oder mit Gaynel Hodge, dem Gründer der Platters, pflegte und pflegt er bis heute eine intensive Freundschaft.
Bernd "Burndsman" Lichters mit vier Mitgliedern von "The Jackson Five"
"Burndsman" hat auch "The Shades Of Soul" mit aus der Taufe gehoben und seine guten Kontakte in die USA ermöglichen es der Band, immer wieder Legenden wie Gaynel Hodge oder Ray Parker jun. für ihre Auftritte und Konzerte in Europa zu engagieren.
Nun hat Bernd Lichters seine oft schmerzlichen Erfahrungen im amerikanischen Musikbusiness in Zusammenarbeit mit der Band zu einer musikalischen Lesung zusammengefasst. Dabei erzählt er vom Ganz und Elend des amerikanischen Musikgeschäftes und von den Höhen und Tiefen der Stars von den 70ern bis in die späten 90er.
Schwerpunkt bilden hierbei die Geschehnisse um Bobby DeBarge und seiner Familie, die in den USA einen ähnlichen Status genießen, wie die bei uns in Europa und Deutschland weitaus bekannteren Jacksons.
Die Erzählungen werden untermalt durch die live gespielten Sequenzen  der Band, die das ganze musikalisch abrunden. Die Band beschliesst die Lesung mit einem musikalischen Streifzug durch die Welt des Soul, Funk und Rap, wobei weder Songs von Michael Jackson oder Whitney  Houston oder gar von den DeBarges fehlen dürfen.
Eine Veranstaltung der ganz anderen Art.
 
 

 

 
 
INFOS & BOOKING:
Sie möchten eine unseres Shows buchen oder Sie wünschen weitere Infos von uns?
Dann nutzen Sie bitte das Kontakt-Formular, rufen uns an oder schicken uns eine kurze E-Mail.

KONTAKT:
Thomas Kennel  
Ernst-Barlach-Str. 18
68789 St. Leon-Rot
Deutschland

MOBIL:
+49 151 2898 0038

E-MAIL:





* = Pflichtfeld
Zurück zum Seiteninhalt